GITNUXBLOG

Freiberuflicher Projektmanager: Vorteile & Herausforderungen

GITNUXBLOG

Table of Contents

Wahrscheinlich bist du hierhergekommen, weil du dich mit dem Gedanken beschäftigst, als freiberuflicher Projektmanager tätig zu werden. Dafür kann es viele Gründe geben, von der Suche nach flexiblen Arbeitsregelungen bis hin zu dem Bedürfnis, in einem Bereich zu arbeiten, der dir am Herzen liegt.

Wir wissen jedoch, dass diese Entscheidung nie einfach ist. Deshalb stellen wir dir die Vor- und Nachteile einer freiberuflichen Tätigkeit als Projektmanager sowie die damit verbundenen Herausforderungen vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein freiberuflicher Projektmanager ist ein Manager, der im Auftrag seiner Kunden an Projekten arbeitet. Er oder sie führt das Team zum gewünschten Ziel und koordiniert die Aktivitäten des Teams während des gesamten Projekts (2).
  • Freiberufliche Projektmanager sind Freelancer und haben die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen und mehr Freiheiten zu genießen als Festangestellte. Allerdings sind sie im Laufe ihrer Karriere mit ständigen Herausforderungen konfrontiert.
  • Die Tätigkeit als freiberuflicher Projektmanager erfordert viel Disziplin und Selbstmanagement. Sie müssen sich auch Herausforderungen stellen und über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, wie z. B. eine klare und ehrliche Kommunikation mit deinen Kunden, um diese zu bewältigen.

5 Vorteile einer freiberuflichen Tätigkeit als Projektmanager

Ein freiberuflicher Projektmanager ist, wie das Wort schon sagt, die Person, die für die Leitung und Durchführung des gesamten Prozesses eines Projekts im Namen der Organisation eines Kunden verantwortlich ist (5).

Ihre Aufgabe besteht darin, die vorgegebenen Ziele zu erreichen und dabei die von dem Unternehmen, das sie einstellt, gesetzten zeitlichen und wirtschaftlichen Grenzen einzuhalten (4).

1. Flexibilität bei Arbeitszeiten und -ort

Wenn du eine Person bist, die sich selbst gut verwalten kann und ihre Arbeitszeit selbst bestimmen möchte, dann solltest du wissen, dass einer der Vorteile eines freiberuflichen Projektmanagers darin besteht, dass du dein eigener Chef bist.

Arbeite, wann immer du willst!

Einer der Hauptvorteile eines freiberuflichen Projektmanagers ist die Freiheit, die Arbeitszeiten frei wählen zu können. Manche Projektmanager arbeiten nachts besser als tagsüber. Als Freiberufler kannst du die für dich günstigsten Arbeitszeiten festlegen und zu diesen Zeiten arbeiten.

Arbeite, wo du willst!

Es spielt keine Rolle, wo du bist, solange du einen Internetzugang und einen Laptop hast. Ein freiberuflicher Projektmanager muss sich keine Gedanken über das Pendeln und Verkehrsprobleme machen.

Du wirst auch geografisch bei der Wahl deines Arbeitsorts nicht eingeschränkt sein. Du entscheidest, ob du in eine andere Stadt oder ein anderes Land ziehen willst – das spielt keine Rolle!

Du kannst also arbeiten, wo und wann du willst, solange du die übertragenen Aufgaben und die mit deinem Auftraggeber vereinbarten Zeiten einhältst.

Erfahre mehr über Softwares zur Verwaltung der Kundenkommunikation

2. Erweitere deinen Kundenstamm

Ein weiterer Vorteil einer freiberuflichen Tätigkeit ist, dass du dein Netzwerk im Vergleich zu einer normalen Anstellung erweitern kannst. So lernst du viel mehr Menschen kennen und kannst entscheiden, mit wem du zusammenarbeiten möchtest. Darüber hinaus kannst du deine zwischenmenschlichen und kommunikativen Fähigkeiten ausbauen.

Wähle deine Kunden selbst aus

Es kann sein, dass du im Auftrag eines anderen mit einem unhöflichen oder unprofessionellen Kunden zusammenarbeitest. Als freiberuflicher Projektmanager hast du die Freiheit, die Art der Kunden zu wählen, mit denen du zusammenarbeitest.

Dies ist ein großer Vorteil für diejenigen, die sich nicht wohl dabei fühlen, den Anweisungen ihres Arbeitgebers zu folgen. Außerdem kannst du dich nur auf die Projekte konzentrieren, die dich interessieren, und deine Kunden selbst auswählen.

Entwickele deine zwischenmenschlichen Fähigkeiten

Wenn du als Freiberufler arbeitest, hast du die Möglichkeit, mehr Menschen kennenzulernen und dich in anderen Branchen zu engagieren als bei einer Festanstellung.

  • Man lernt die Schwierigkeiten anderer Branchen kennen und kann sich in jeder von ihnen auszeichnen.
  • Man lernt mehr über seinen Beruf und sich selbst.
  • Der Kontakt mit verschiedenen Menschen ermöglicht es dir, deine Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln und so persönlich und beruflich zu wachsen.

3. Großartige Möglichkeiten, ein höheres Einkommen zu erzielen

Als Angestellter hat man immer ein festes Gehalt und kaum Aufstiegschancen, aber als Selbständiger behält man das Einkommen für sich selbst. Wenn du dich selbst verwaltest und gut in dem bist, was du tust, wirst du in der Lage sein, deinen Kundenbestand zu vergrößern und gleichzeitig dein Einkommen zu erhöhen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Entscheidung ganz bei dir liegt:

  • Die Zeit und die Hingabe, die du in die Arbeit steckst.
  • Die Professionalität, mit der du deinen Kunden begegnest.
  • Auf den Ehrgeiz, den du verspürst, um weiterzuwachsen.

4. Es gibt viele kostenlose Tools, um Projekte unabhängig zu verwalten

Ein weiterer Vorteil einer freiberuflichen Tätigkeit ist, dass es viele kostenlose Tools gibt, mit denen du ohne Kapitaleinsatz arbeiten kannst. Deshalb überlassen wir dir eine Tabelle mit kostenlosen Werkzeugen für die verschiedenen Schritte eines Projekts:

Zeit- und Aufgabenmanagement

Zeit ist kostbar, vor allem, wenn man selbständig ist. Deshalb musst du die Zeit und die Aufgaben eines Projekts so organisieren, dass du produktiv und effizient bist, wenn es darum geht, die Ziele des Kunden zu erreichen. Zu diesem Zweck gibt es Tools, mit denen du deine Aufgaben auflisten und die anstehenden Aufgaben markieren sowie einige von ihnen nach Prioritäten ordnen kannst.

Entdecke hilfreiche Zeiterfassungssoftwares

Projektleitung

Wenn du bereits ein großes Kundenportfolio hast und mehrere Projekte gleichzeitig betreuen musst, musst du jedes einzelne davon verwalten. Dafür gibt es Werkzeuge, mit denen du gleichzeitige Projekte, die Dauer, Aufgaben, Liefertermine usw. verwalten kannst.

Verwaltung der Kunden

Wenn dein Kundenportfolio wächst, möchtest du alle Kunden, mit denen du gearbeitet hast, und die aktuellen Kunden beisammen haben, denen du deine Dienste anbieten kannst. Deshalb gibt es Tools, mit denen du deine Kunden verwalten, Besprechungen anberaumen und Anrufe aufzeichnen kannst.

MANAGEWERKZEUGEBESCHREIBUNG
ZEIT- UND AUFGABENMANAGEMENT1-Google Keep 2-Evernote1 – Das Tool ist völlig kostenlos. 2- Hat ein begrenztes kostenloses Konto und zwei kostenpflichtige Pläne.
PROJEKTLEITUNG1-Asana
2-Wrike
1 – Es gibt eine kostenlose Version für Teams mit weniger als 15 Personen. 2 – Die kostenlose Version erlaubt nur eine Liste von Aufgaben, die mit anderen Benutzern geteilt werden können. (Erfahre mehr über Projektmanagement-Softwares)
KUNDENMANAGEMENTZohoBietet eine begrenzte kostenlose Version für bis zu 10 Benutzer.

5. Arbeite in dem Bereich, den du am meisten magst!

Erfülle dir den Traum von der Selbstständigkeit mit dem, was dir am meisten Spaß macht, und nutze die Vorteile der Selbstständigkeit:

  • Wähle deine Kunden und die Aufgaben aus, an denen du arbeiten möchtest.
  • Lege deine eigenen Arbeitszeiten und den Ort deiner Wahl fest.
  • Entwickle deine Kommunikationsfähigkeiten und verbessere deine Arbeitsmoral.
  • Vertiefe deine eigenen Fähigkeiten und entwickle dich persönlich und beruflich weiter.

Diese Vorteile werden im Laufe der Zeit am meisten geschätzt, da sie mit einer persönlichen Zufriedenheit verbunden sind, die in einem Vollzeitjob oft nicht gegeben ist.

Denn es handelt sich dabei um Zeit, die du für etwas aufwendest, das du selbst machen möchtest. Dadurch kannst du stolz auf deinen eigenen Einfallsreichtum und die Mühe sowie die Zeit sein, die du in deine Arbeit und dich selbst investiert hast.

Die 5 größten Herausforderungen, die ein freiberuflicher Projektmanager bewältigen muss

Die Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit ist nie eine leichte Entscheidung, und der erste Schritt ist immer schwierig. Darüber hinaus erfordert der Start in die Selbstständigkeit als Projektmanager eine große Entschlossenheit, um beruflich erfolgreich zu sein. Deshalb musst du, wenn du dich selbstständig machen willst, einige Herausforderungen meistern.

Die Vor- und Nachteile der Arbeit als freiberuflicher Projektmanager
(Quelle: Jessica Arminio/ Gitnux)

1. Erfordert eine Menge Hingabe

Der Erfolg deiner Arbeit wird von dir allein abhängen, da du keine Kollegen oder Vorgesetzten hast, auf die du dich verlassen kannst. Du musst selbst die Stunden aufwenden, um deine Aufgaben zu erfüllen und alle Aspekte des Projekts effizient auszuführen.

Kurzum, die Verantwortung liegt ganz bei dir. Von der Suche nach eigenen Kunden über die Kontaktaufnahme mit ihnen bis hin zur Einhaltung von Fristen. Um dies zu erreichen, brauchst du viel Selbstdisziplin und die nötigen Werkzeuge, um dich zu organisieren.

2. Am Anfang kann es schwierig sein, Kunden zu finden

Ungewissheit ist eine Tatsache, wenn du neu anfängst. Es wird Zeiten geben, in denen du keine Kunden bekommst und kein Einkommen erzielen kannst. Du musst deine Finanzen also gut organisieren, um deine Ausgaben zu verwalten. Außerdem musst du dich mit den Gefühlen der Angst und des Stresses auseinandersetzen, die diese Art von Situation hervorruft.

3. Keine soziale Absicherung

Als Selbständiger hast du nicht die Vorteile, die ein Vollzeit-Arbeitgeber bietet. Du hast keinen Zugang zu einer gesetzlichen Krankenversicherung, einer Altersrente oder einem Urlaubsgeld.

Du musst selbst für die Anschaffung dieser Dinge sorgen und die Kosten für die Grundversorgung tragen und von deinem Einkommen abziehen. Wenn du darüber noch nicht nachgedacht hast, solltest du es dir zweimal überlegen, bevor du dich selbstständig machst.

4. Mangelnde Motivation

Selbstständiges Arbeiten bedeutet manchmal Isolation. Wenn du also kein eigenes Unterstützungsnetz hast oder dich in Abwesenheit von Kollegen nicht leicht motivieren kannst, kann dies zu einem Gefühl der Isolation und mangelnder Motivation führen.

Wenn du ein interaktives Arbeitsumfeld bevorzugst, ist die freiberufliche Tätigkeit als Projektmanager vielleicht nicht das Richtige für dich.

5. Kein festes monatliches Einkommen

Wir haben bereits erwähnt, dass einer der Vorteile darin besteht, dass du mehr verdienen kannst. Allerdings hast du als freiberuflicher Projektmanager im Vergleich zu einer Vollzeitstelle kein festes monatliches Einkommen.

Das bedeutet, dass es Zeiten geben kann, in denen du mehr als einen Kunden bekommst und dein Einkommen steigt. Es kann aber auch Zeiten zwischen den Aufträgen geben, in denen du keine Aufträge erhältst, so dass du wissen musst, wie du dein Einkommen mit deinen festen monatlichen Ausgaben vereinbaren kannst, um nicht in eine finanzielle Krise zu geraten.

Darüber hinaus musst du zwei mögliche Risiken berücksichtigen:

  1. Ein oder mehrere Kunden brauchen lange, um dich zu bezahlen.
  2. Einen Kunden zu gewinnen bedeutet nicht, dass er wieder mit dir arbeiten wird.

Sei geduldig und triff Vorkehrungen, um dein Einkommen so zu verwalten, dass du als Freiberufler weiterarbeiten kannst.

Lies auch unseren Artikel über die 10 wichtigsten Projektmanagement-Fähigkeiten

Fazit

Die Tätigkeit eines freiberuflichen Projektmanagers ist nicht für jeden geeignet und hängt stark von deiner Bereitschaft und deiner Fähigkeit ab, allein zu arbeiten. Manche Menschen mögen die Isolation nicht und haben festgestellt, dass die Arbeit als Freiberufler nichts für sie ist.

Wenn du jedoch mit Leidenschaft bei der Sache bist, über eine gute Selbstdisziplin verfügst, deine Finanzen gut kennst und kein Problem damit hast, dich von außen motivieren zu lassen, dann kannst du dich für eine Tätigkeit als freiberuflicher Projektmanager entscheiden.

Referenzen

1. Provan L. The UK Freelance Network [Internet]. APPLIED CLINICAL TRIALS actmagazine.com; 2003. [Zitiert im November 2022].
Quelle

2. Hyttinen K. MANUAL DE GESTIÓN DE PROYECTOS [Internet]. Universidad de Ciencias Aplicadas; 2017. [Zitiert im November 2022].
Quelle

3. Baars W. Manual de gestión de proyectos [Internet]. Servicios de archivo de datos y en red; 2006. [Zitiert im November 2022].
Quelle

4. Crawford L. Profiling the Competent Project Manager [Internet]. University of Technology; 2000. [Zitiert im November 2022].
Quelle

5. Duncan W, editor. PROJECT MANAGEMENT BODY OF KNOWLEDGE (PMBOK® GUIDE) [Internet]. Project Management Institute; 2008. [Zitiert im November 2022].
Quelle

GITNUXNEWSLETTER

Verpasse keine Neuigkeiten

Erhalte automatisch unsere neuen Inhalte!